Sykia Ιmmobilien | Sykia Villen

In S.O. Spitze der Halbinsel Sithonia ist eines der ältesten Dörfer der Chalkidiki, Sykia. Es hat eine Bevölkerung von etwa 3.000 Einwohner und ist (durch Sarti) 160 km von Thessaloniki entfernt. Es gibt verschiedene Versionen über die Herkunft des Namens. Die erste korreliert den Name mit dem Schatten des Athos (Berg Athos), eine andere kommt aus Paraphrase der antiken Stadt der Region (Siggos), die im Laufe der Zeit Siggos zu Siggos wurde und schließlich Sikia. Außerdem gibt es noch eine andere Version, dass auf Grund eines älteren Feigenbaum (Sykia), um den das Dorf gebaut wurde, nahm das Dorf den Name Sykia. Die Architektur des Dorfes und vor allem die Altstadt hat mehrere gemeinsame Merkmale mitdem Dorf, dass es auf dem Berg Athos gibt. Die Beziehung des Dorfes mit dem Berg Athos ist sehr alt, als es auf dem Gebiet noch Metohija (Single Eigenschaft) gab, dass die Volkswirtschaften der Klöster unterstützten. Eine weitere Attraktion ist der "Koukos", ein hoher felsiger Hügel, der durch ein Schloss umgegeben ist, und sehr wahrscheinlich eine wichtige prähistorische Siedlung war.Die Dorfbewohner verdienen ihr Einkommen mit der Fischerei, Landwirtschaft, Viehzucht, Bienenzucht und dem Tourismus. Die Gegend hat viele schönen Strände. All diese schönen Strände sind am Fuße des Itamos, ein Berg mit mehreren Straßen und Wegen, die einen tollen Ausblick auf einen Wald bieten. Für den angenehmen Aufenthalt der Besucher stehen Hotels, Zimmer, Campingplätze, Restaurants und Bars zur Verfügung, aber vor allem die Gastfreundschaft der Anwohner.

Location