Taxiarchis Ιmmobilien | Taxiarchis Villen

Taxiarchis ist in der Nähe der Spitze Holomonta auf einer Höhe von 650 Metern gebaut. Tradition verbindet es mit dem Heiligen Berg und insbesondere dem Kloster Dochiariou und der Abhängigkeit des Erzengels Michael, dass das Kloster im Dorf hatte. Sein bisheriger Name war “Lokovi“ und es wurde offiziell “Taxiarchis“ umbenannt nach dem Schutzheiligen des Dorfes, Erzengel Michael. Es ist 25 km von Poligiros entfernt und auf Grundlage der Volkszählung von 2001 beträgt die Bevölkerung 1078 Personen. Seine Bewohner beschäftigen sich mit Herstellung von Brennholz und landwirtschaftliche Nutzpflanzen sowie Viehbestand. Berühmt sind auch die Bauherren, die Steinmetze und Handwerker aus Taxiarchis, die in Chalkidiki arbeiten. Einige Frauen beschäftigen sich in der Weberei, Stricken und Sticken, während ein erheblicher Teil der Einnahmen aus dem Anbau von Tannen für Weihnachtsbäume stammt. Mehr und mehr Menschen beteiligen sich an Agrotourismus. Wenn es um Sehenswürdigkeiten geht, ermöglicht der Berg Passage Cholomonta den Besuchern den dichten Wald voller Eichen, Buchen, Kastanien, Eichen, Kiefern, Tannen, und eine Vielzahl von Bäumen, Sträuchern, Wildblumen und Kräutern zu genießen. Die Aussicht, die einige Bereiche bieten ist einzigartig. Beispielsweise werden Bereiche wie Bara, Apolimeni Petra, Pascha's gut, Schismeni Petra, Agios, die wilde Region Arkoudolakas erwähnt. Sehenswürdigkeiten von Taxiarchis sind die Welle Sipotoura, die am Eingang des Dorfes ist, der Platz aus Stein, gewölbte Basilika Kirche, das kirchliche Museum, Hani, mehrere traditionell gebaute Häuser und viele Kirchen und Kapellen in und um das Dorf verstreut.

Location